Wenn Sie die Navigation auf dieser Website fortsetzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Diese Cookies helfen uns sowohl dabei, Ihnen Services und Angebote vorzuschlagen, die Ihren Interessen entsprechen, als auch bei der Erstellung von Statistiken. Weitere Informationen und Cookie-Einstellungen ändern. X

BIO-BEAUTÉ®
by NUXE

Eine neue Generation biologischer Naturkosmetik mit Pflanzenölwirkstoffen und dem Besten aus Fruchtextrakten.

Die Marke BIO-BEAUTÉ® by NUXE

Schon von klein auf war sie, dank ihres Vaters, einem pharmazeutischen Forscher, überzeugt davon, dass in der Pflanzenwelt der Ursprung der wichtigsten Erkenntnisse der Heilkunde liegt und beschloss deshalb, ihre eigene Naturkosmetikmarke zu gründen. Anfang der 90er Jahre stieß sie auf NUXE, damals ein kleines Labor in Paris. Das war ihr Ausgangspunkt für den Aufbau einer Marke, die Natürlichkeit, Wirksamkeit und Sinnlichkeit vereint.

1991 kommt ihr erstes Produkt auf den Markt: das Kult-Produkt Huile Prodigieuse®. Von Beginn an forscht das Laboratoire NUXE stetig am Einsatz von Pflanzenölen und hat sich so eine einzigartige Expertise bei der Verarbeitung von Ölen und der Entwicklung von Texturen und Düften aufgebaut. 

Aliza Jabès war sich bewusst, dass die Umwelteinflüsse auf unsere Haut immer aggressiver werden und gründete deshalb 2008 mit Hilfe des umfangreichen Wissens ihres Labors die Marke BIO-BEAUTÉ® by NUXE: bio-zertifizierte Pflegeprodukte mit erwiesener Wirksamkeit, dank der einzigartigen Kombination aus Pflanzenölwirkstoffen und Fruchtextrakten. Produkte mit innovativen und wohltuenden Texturen, die mittlerweile schon vielfach ausgezeichnet wurden. Das Ziel: Hochwertige Bio-Kosmetik allen Frauen zu fairen und erschwinglichen Preisen zugänglich zu machen.

Das Wort d'Aliza Jabès

" Ich war schon immer von der Wirkkraft der Natur auf die Schönheit der Haut überzeugt. Deshalb ließ ich durch unser Labor, das absoluter Experte im Bereich der Naturkosmetik ist, neue wissenschaftliche Forschungen durchführen, um unserer Haut vor dem Hintergrund eines immer aggressiveren Umfelds (Umweltverschmutzung, Stress, usw.) die bestmögliche Lösung bieten zu können. Im Rahmen zahlreicher Studien entdeckte das Laboratoire NUXE die umfangreichen Vorteile der einzigartigen Kombination aus hochkonzentrierten Pflanzenölwirkstoffen und dem Besten aus Fruchtextrakten (Zellen, Fruchtfleisch, Kerne usw.) in Form von bio-zertifizierten Pflegeprodukten. Somit habe ich 2008 BIO-BEAUTÉ® by NUXE gegründet, eine Marke für innovative, wirksame Pflege mit einzigartigen Wohlfühl-Texturen, die wirken und die Haut ins Gleichgewicht bringen."

Aliza Jabès
Präsident und Gründer der NUXE Group

Bestsellers


Vitaminreiche Detox-Maske BIO-BEAUTE®

24H feuchtigkeitsspendende und glättende Emulsion BIO-BEAUTE®

Mildes Komfort-Peeling BIO-BEAUTE®

Gelée Nettoyante Rééquilibrante BIO-BEAUTE®

Anti-Pollution Mizellen-Reinigungswasser BIO-BEAUTE®

Zertifizierung und Label

Die Ecocert®-Zertifizierung

Écocert® wurde 1991 gegründet und ist eine französische Kontroll- und Zertifizierungsgesellschaft, deren Tätigkeit von öffentlichen Behörden definiert und anerkannt wird.

Die Zertifizierung bezieht sich sowohl auf die Kosmetikprodukte als auch auf das gesamte Herstellungsverfahren, angefangen beim Kauf der Rohstoffe über die Produktion bis hin zur Lagerung. 
Für eine Zertifizierung müssen die Produkte die folgenden Kriterien erfüllen:

1. Prozentuale Vorgaben für ökologische und biologische Rohstoffe in den Formeln zum Erhalt des Gütesiegels:
• mind. 95 % aller Inhaltsstoffe müssen natürlich oder natürlichen Ursprungs sein
• mind. 95 % aller pflanzlichen Inhaltsstoffe müssen bio-zertifiziert sein
• mind. 10 % aller Inhaltsstoffe müssen aus biologischem Anbau stammen
• höchstens 5 % aller Inhaltsstoffe dürfen rein synthetisch sein


2. Herstellungsverfahren:
• natürliche Extraktionsverfahren ohne Lösungsmittel (Mazeration, Pressung, Destillation)
• Gesundheits- sowie umweltschonende Transformations- und Herstellungsverfahren, die die Umwelt nicht verschmutzen
• Keine Tierversuche

3. Transparenzpflicht innerhalb der gesamten Produktionskette:

• Validierung aller Rohstoffe und Zertifizierung der Endprodukte
• Angabe des Prozentwerts der biologischen und natürlichen Inhaltsstoffe in jedem Produkt
• Das ganze Jahr über Kontrollen

Das Cosmebio®-Label

In Frankreich können Verbraucher über Produkte mit einer Ecocert®-Zertifizierung auch durch das Label der Cosmébio®-Charta informiert werden


Cosmébio® wurde 2002 gegründet und ist in diesem Bereich führend. Die Charta entstand aus dem Zusammenschluss mehrerer Experten (Zulieferer, Rohstofflieferanten, Hersteller usw.), die auf Bio-Produkte spezialisiert sind.
Voraussetzung für das Cosmébio®-Label ist die Mitgliedschaft im Verband  und eine Zertifizierung durch eine anerkannte Organisation (beispielsweise Ecocert®).

Das Label „Bio-Kosmetik“ der Cosmébio®-Charta entspricht den folgenden Kriterien für Produktformeln:

• mindestens 95 % aller Inhaltsstoffe des Endprodukts müssen natürlich oder natürlichen Ursprungs sein. Davon müssen:
     - mindestens 10 % der Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau stammen
     - Mindestens 95 % der pflanzlichen Inhaltsstoffe bio-zertifiziert sein
• höchstens 5 % synthetische Inhaltsstoffe

Prozentsatz der Bio-Inhaltsstoffe

Worauf bezieht sich der Prozentsatz zur Angabe des Anteils an Bio-Inhaltsstoffen?
Häufig ist die Rede von einem prozentualen Anteil an Bio-Inhaltsstoffen in einem biologisch zertifizierten Kosmetikprodukt... aber genau worauf bezieht sich das?

Zunächst muss man zwischen einem bio-zertifizierten und einem natürlichen Inhaltsstoff unterscheiden:
• Die Bezeichnung „Bio“ bezieht sich nur auf pflanzliche Bestandteile, die direkt aus kontrolliert biologischem Anbau stammen bzw. gemäß den Vorschriften für kontrolliert biologischen Anbau geerntet wurden.
• Die Bezeichnung „natürlich“ bezeichnet pflanzliche oder mineralische Bestandteile aus traditionellem Anbau bzw. die traditionell geerntet und nicht verarbeitet wurden oder die ausschließlich durch die Anwendung von durch Ecocert® autorisierten physischen Verfahren hergestellt wurden und die spezielle Qualitätskriterien von Ecocert® erfüllen.
• Die Bezeichnung „natürlichen Ursprungs“ bezieht sich auf verarbeitete Inhaltsstoffe im Rahmen von chemischen Verfahren, die von Ecocert® autorisiert wurden und die spezielle Qualitätskriterien von Ecocert® erfüllen.


Alle drei Arten an Inhaltsstoffen müssen gemäß nicht-denaturierender Extraktionsverfahren hergestellt werden: Pflanzenextrakte durch Mazeration oder Abkochung, Pressung von Ölen ohne Lösungsmittel, Destillation mit Wasserdampf für ätherische Öle usw., ohne Synthese, Transformation oder Modifikation.

Für eine Bio-Zertifizierung muss ein Kosmetikprodukt insbesondere die prozentualen Vorgaben für die Inhaltsstoffe natürlicher, biologischer und synthetischer Herkunft gemäß der Ecocert®-Charta erfüllen.

Zertifizierte Marken, die wirklich natürliche Produkte anbieten, verpflichten sich somit, in ihren Formeln die folgenden Prozentsätze im Verhältnis zu allen verwendeten Inhaltsstoffen einzuhalten:
• 95 % der Inhaltsstoffe müssen natürlich oder natürlichen Ursprungs sein
• 10 % der Inhaltsstoffe müssen bio-zertifiziert sein
• 95 % aller pflanzlichen Inhaltsstoffe müssen biologischer Herkunft sein.

Zudem dürfen nicht mehr als:
• 5 % an synthetischen Stoffen enthalten sein: Dabei handelt es sich um sogenannte naturidentischen Konservierungsstoffe, die für die Konservierung der Produkte notwendig sind, sowie um pH-Stabilisatoren.


Bei Einhaltung dieser Prozentsätze können die Mitglieder des Cosmébio®-Verbands mit dem Cosmébio®-Label ausgezeichnet werden.

Haut- und Umweltfreundlichkeit by BIO-BEAUTÉ®

7 FRAGEN AN NADINE LECONTE,
LEITERIN FORSCHUNG & ENTWICKLUNG DES LABORATOIRE NUXE.



F: Wie ist BIO-BEAUTÉ® by NUXE entstanden?
Schon von klein auf war Aliza Jabès, dank ihres Vaters, einem pharmazeutischen Forscher, überzeugt davon, dass in der Pflanzenwelt der Ursprung der wichtigsten Erkenntnisse der Heilkunde liegt. Mit dem Erfolg von NUXE und dem Kult-Produkt Huile Prodigieuse® kann sich das Labor in den 1990er-Jahren eine einzigartige Expertise bei der Verarbeitung von Ölen und der Entwicklung von Texturen und Düften aufbauen. 
Ihre Leidenschaft für alles Natürliche bringt die Aliza Jabès dazu, noch einen Schritt weiter zu gehen. So gründet sie 2008 BIO-BEAUTÉ® by NUXE, die Marke für bio-zertifizierte Kosmetik, die beanspruchter Haut in einer immer aggressiveren Umwelt die bestmögliche Pflege bietet. 


F: Was ist das Besondere an Bio-Pflege?
Alle Pflegeprodukte von BIO-BEAUTÉ® sind natürlich und greifen die Haut nicht an. Die Formeln basieren zu über 95 % auf Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs. Sie enthalten keine nicht zertifizierten synthetischen Wirkstoffe. Zudem sind die Produkte frei von Mineralölen, genetisch veränderten Stoffen, synthetischen Farbstoffen und Parabenen.


F: Unter allen Pflanzensubstanzen haben Sie sich für Fruchtwirkstoffe entschieden …
Richtig, denn unbehandelte Früchte können sich vor äußeren Angriffen schützen, indem sie Antioxidantien generieren. Deshalb enthalten Fruchtwirkstoffe aus biologischem Anbau natürliche Antioxidantien, die eine positive Wirkung auf die Haut haben.


F: Warum kombinieren Sie Fruchtwirkstoffe mit Pflanzenölen?
Pflanzenöle beinhalten essenzielle Fettsäuren und dringen perfekt in die Haut ein, sodass diese ganz und gar von der gesamten Wirkkraft der Aktivmoleküle sowie der Fruchtextrakte profitiert. Diese besondere Kombination macht die Produkte von BIO-BEAUTÉ® besonders sicher und wirksam.

F: Das ist genau der Punkt. Kundinnen von Bio-Kosmetik erwarten insbesondere Wirkung, Verträglichkeit und Innovation. Wie geht BIO-BEAUTÉ® auf diese Erwartungen ein?
All unsere Produkte enthalten eine hohe Konzentration an Wirkstoffen.
Sie sind nicht komedogen und garantieren eine gute Haut- und Augenverträglichkeit (klinische Tests, durchgeführt von unabhängigen Laboren an freiwilligen Probandinnen unter dermatologischer Aufsicht). 
Die Düfte sind 100 % natürlichen Ursprungs und werden in innovativen, wohltuenden Texturen verarbeitet. Und nicht zu vergessen: BIO-BEAUTÉ® hat sich den Anforderungen des ECOCERT-Standards gestellt und wurde erfolgreich zertifiziert! 



F: Bio-Pflegeprodukten eilt teilweise der Ruf voraus, dass die Anwendung nicht sehr angenehm ist … Wie ist es Ihnen für BIO-BEAUTE® gelungen, einzigartige, sinnliche Texturen zu entwickeln?
In der Tat handelt es sich dabei um eine große Herausforderung: Einerseits müssen die Vorgaben für Bio-Kosmetik eingehalten werden und andererseits sollen angenehme und zugleich einzigartige Texturen geschaffen werden. So verwandelt sich unsere Detox-Maske mit ihrer 3-Phasen-Textur beispielsweise von einem Gel wie durch Zauberei in ein Massageöl und beim Abwaschen in eine Milch. Zudem ist es uns gelungen, die traditionelle Rezeptur für Cold Cream in einer natürlichen Formel neu aufzulegen, um trockene und empfindliche Haut zu nähren und zu beruhigen.


F: Eine letzte Frage: Wie steht es bei BIO-BEAUTÉ® um den Umweltschutz?
Nachhaltigkeit steht bei NUXE seit jeher im Fokus. Natur und Umwelt zu schützen, einen Beitrag zum Erhalt der natürlichen Ressourcen zu leisten, indem wir unseren ökologischen Fußabdruck möglichst klein halten ... das sind Bestandteile unserer Philosophie.
Unsere Formeln sind biologisch abbaubar und für unsere Verpackungen werden bevorzugt recycelbare Materialien verwendet. Die Größe der Umverpackungen wurde reduziert, um einen Beitrag zum Schutz der Wälder zu leisten; zudem werden sie mit Tinte auf pflanzlicher Basis bedruckt. Und um den Papierverbrauch so gering wie möglich zu halten, findet man in unseren Produkten keine Beipackzettel.
Dieses Engagement gilt auch für BIO-BEAUTÉ®: So wird beispielsweise umweltverträgliches, pflanzliches Bio-Glyzerin verwendet, bestehend aus in Indien angebauten Karanjasamen, Mahawah und Jatropha sowie Sesamöl aus fairem, biologischem Anbau eines Zusammenschlusses verschiedener Bauern in Mali. 
Zudem sind wir Pate des Vereins „Un toit pour les abeilles“ (zu Deutsch: Ein Dach für Bienen), der sich für den Erhalt und Zuwachs des Bienenbestands in den Vogesen einsetzt, und wir unterstützen das Projekt „1001 Brunnen“, in dessen Rahmen wir bereits die Installation von zwei umweltfreundlichen Wasseranlagen in Kambodscha finanzieren konnten.

Nach oben